Schematische Querschnitte und Bilder von (a) einem Schichtsystem mit einem dünneren  NiCrAlY-Bereich nach vordefinierter Geometrie über einem breiten Al2O3-Bereich und (b) einem Schichtsystem mit einer  exakte Geometrie für  sowohl Al2O3 als auch NiCrAlY Schichten

Heizleiter und elektrisch leitfähige Schichten

Abteilung Oberflächentechnik und Schichtverbunde

Leitfähige Strukturen für elektrische Anwendungen

Die Herstellung von Funktionsschichten auf Glas- oder Glaskeramik-Substraten ist aufgrund der spezifischen thermophysikalischen Substrateigenschaften von besonderem Interesse für die moderne Produktentwicklung, wie niedrigem oder sogar negativem Wärmeausdehnungskoeffizient, geringer Wärmeleitfähigkeit und hoher Formstabilität. Keramik-Metall-Mischschichten wurden als leitfähige Schichten auf Glaskeramiken mit Atmosphärischem Plasmaspritzen beschichtet. Die Beschichtungen weisen eine hohe Haftfestigkeit, mechanische Beständigkeit und thermische Beständigkeit bis zu 200° C auf, mit optimierter Restspannungsverteilung und elektrischer Leitfähigkeit.

Mikroskopische Querschliffaufnahmen von (a) Al2O3-NiCrAlY Schichtsystem, (b) TiO2 Schicht und (c) TiO2/NiCrAlY 90/10% Kombinationsschichtsystem

P-525: FLORISTAN, M.; FONTARNAU, R.; KILLINGER, A.; GADOW, R.: Development of electrically conductive plasma sprayed coatings on glass ceramic substrates. In: Surface & Coatings Technology 205 (2010), S. 1021–1028

Ihr Ansprechpartner

Dieses Bild zeigt Venancio Martínez García

Venancio Martínez García

Dr.–Ing.

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zum Seitenanfang