Institut für Fertigungstechnologie keramischer Bauteile

Ausstattung

Unsere technische Ausrüstung.

  • Überschallschnelles Flammspritzen (HVOF) zum Verarbeiten von Pulvern und Suspensionen
  • Verarbeitung von Nanopulvern ist möglich
  • System TopGun™; eingesetzte Brennstoffe: Acetylen, Propan, Ethen, Wasserstoff und Kerosin
  • Atmosphärisches Plasmaspritzen (APS): Plasmabrenner: Verschiedene DC Einkathoden- Brenner (GTV F1, F4, F6); Dreikathodenbrenner (GTV Magnum)
  • eingesetzte Plasmagase: Argon, Helium, Wasserstoff und Stickstoff
  • Elektrolichtbogendrahtspritzen
  • 3 Beschichtungskabinen mit 6 Achs-Industrierobotern
  • Steuerungstechnik Siemens S7
  • Lackierkabine mit Lackierroboter zur Applikation polymerbasierter Schichten
  • Strahlkabinen zur Substratvorbehandlung
  • Infrarot on-line Thermografie-Diagnostik
  • Particle inflight diagnostic (PID): SprayWatch
  • Sprühturm
  • Hydrap Presse
  • Spritzgiessautomat
  • Kneter
  • Pelletiermaschine
  • Taumelmischer
  • Eirichmischer
  • Kugelmühle
  • Trommelmühle
  • Perlmühle
  • Silizierofen
  • Pyrolyseofen
  • Wasserstoffofen
  • Graphitierofen
  • Rohrofen incl. Steuerung, Vakuumpumpe, Temperaturregler
  • Elevatorofen für Oxidkeramik
  • Temperofen
  • Keramikofen
  • Dilatometer
  • Rheometer
  • Hg-Porosimeter
  • BET-Porosimeter
  • Granulometer
  • Zeta Master
  • Rautiefmessplatz Perthen
  • Fischerscope HCU, dynamische Härtemessung von 4 mN bis 1000 mN Prüflast
  • Härteprüfung nach Vickers von HV0,1 bis HV10 zur bestimmung von Härte und K1c
  • Impedanzmessplatz IM6 / Electronchemical Workstation
  • Randwinkel- und Oberflächenenergiemessgerät
  • Thermogravimetrie incl. Druckbehälter
  • Differentialthermoanalyse DTA
  • Differential-Scanning Calorimetrie DSC
  • Präzisionstrennmaschine
  • halbautomatische Präparationsmaschinen
  • gestürztes Auflichtmikroskop „Leica MeF4“ (HF/DF/POL/DIC)
  • Dünnschliffsystem
  • Durchlichtmikroskope „Leica DMRP“
  • Universalprüfmaschine Zwick Z100 / TL3A
  • Tribometer, Pin on Disc, mit oszillierendem und rotierendem Messaufbau, klimatisiert
  • 3D – Koordinatenmessmaschine
  • Hochspannungsprüfgerät+Käfig
  • Eigenspannungsmessplatz, Mikrobohrlochmethode zur Bestimmung des Eigenspannungstiefenverlaufes
Zum Seitenanfang