Dieses Bild zeigt

Institut für Fertigungstechnologie keramischer Bauteile

Das Institut

Ein Rundgang durch die Leitung, das Team, die Einrichtungen und den Standort.

Das Institut für Fertigungstechnologie keramischer Bauteile ist eine völlige Neugründung der Universität Stuttgart und hat 1995 innerhalb der Fakultät Konstruktion und Fertigungstechnik seine Arbeit aufgenommen.

Das Institut vertritt das Gebiet der Fertigungstechnologie keramischer Bauteile und Verbundwerkstoffe sowie die Werkstofftechnologie in der Fertigung. Diese Forschungsrichtung stellt einen Brückenschlag von der modernen Werkstoffwissenschaft und Verfahrenstechnik zur Fertigungstechnologie mit neuen Werkstoffen dar.

Die Forschungsarbeiten des Instituts sind darauf ausgerichtet, durch eine materialgerechte Konstruktions- und Fertigungstechnik zu wirtschaftlich effizienten und ökologisch fortschrittlichen neuen Systemen im Maschinen- und Anlagenbau zu gelangen.