Abteilung Oberflächentechnik und Schichtverbunde

Mischkeramische Suspensionen

Optimiertes Eigenschaftsprofil keramischer Beschichtungen durch maßgeschneiderte Suspensionen.

Keramische Beschichtungen weisen eine hohe Härte und chemische Beständigkeit auf und werden üblicherweise als elektrische Isolatoren, thermische Barrieren oder verschleißfeste Beschichtungen eingesetzt. Durch die Verwendung von flüssigen Ausgangsmaterialien können auf relativ einfache Weise mehrphasige Keramikschichten mit nahezu frei einstellbarer Zusammensetzung hergestellt werden. In aktuellen Forschungsarbeiten werden einphasige Keramiksuspensionen durch Zugabe einer zweiten keramischen Phase modifiziert, um maßgeschneiderte Schichten für verschiedene Anwendungen abzuscheiden. Die mehrphasigen Beschichtungen bestehen dabei aus oxidkeramischen Mischungen (z. B. Aluminiumoxid / Zirkonoxid) oder Oxid-Karbid-Verbindungen (z. B. Titandioxid / Titankarbid).

Ihr Ansprechpartner