Institut für Fertigungstechnologie keramischer Bauteile (IFKB)

Anspruchsvolle Herausforderungen in der modernen Technik bedürfen maßgeschneiderter Werkstoff- und Fertigungskonzepte. Am IFKB werden Lösungen in den Bereichen Verbundwerkstoffe, Hochleistungskeramiken und Oberflächentechnik entwickelt.

 (c)
Institutsgebäude im Allmandring 7b

Das IFKB vereint moderne Werkstoffsysteme aus den Bereichen Hochleistungskeramiken, Verbundwerkstoffe und Oberflächentechnik. Die Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von Struktur- und Funktionsbauteilen sowie leistungsfähigen Oberflächen und Leichtbaulösungen für Anwendungen in:

  • Automotive
  • Luft- und Raumfahrt
  • Medizintechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Energie- und Kraftwerkstechnik

Die hier entwickelten Konzepte gliedern sich in vier verschiedene Forschungsbereiche:

Aus der aktuellen Forschung:

Stellenausschreibungen

News

Prüfung „Total Quality Management (TQM) und unternehmerisches Handeln“

Die Noten zur Prüfung „Total Quality Management (TQM) und unternehmerisches Handeln“ vom WS 18/19 sind nun in c@mpus eingetragen. Falls Sie die Prüfung als Schlüsselqualifikation abgelegt haben, können Sie die Prüfungsergebnisse an unserem schwarzen Brett einsehen.

Die Prüfungseinsicht zur Prüfung „Total Quality Management (TQM) und unternehmerisches Handeln“ vom WS 18/19 findet am Montag, den 20.05.2019 um 14:30 – 15:30 Uhr im Seminarraum 2.05 statt. Für die Prüfungseinsicht melden Sie sich bitte bis zum 15.05.2019 per Mail bei Christian Semmler (christian.semmler@ifkb.uni-stuttgart.de) an.

Rainer Gadow
o. Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult.

Rainer Gadow

Institutsleiter

Andreas Killinger
apl. Prof. Dr. rer. nat.

Andreas Killinger

Stellvertretender Institutsleiter
Abteilungsleiter Oberflächentechnik und Schichtverbunde

Frank Kern
apl. Prof. Dr. rer. nat.

Frank Kern

Abteilungsleiter Hochleistungskeramiken

Zum Seitenanfang