Institut für Fertigungstechnologie keramischer Bauteile (IFKB)

Anspruchsvolle Herausforderungen in der modernen Technik bedürfen maßgeschneiderter Werkstoff- und Fertigungskonzepte. Am IFKB werden Lösungen in den Bereichen Verbundwerkstoffe, Hochleistungskeramiken und Oberflächentechnik entwickelt.

Institutsgebäude im Allmandring 7b

Das IFKB vereint moderne Werkstoffsysteme aus den Bereichen Hochleistungskeramiken, Verbundwerkstoffe und Oberflächentechnik. Die Schwerpunkte liegen in der Entwicklung von Struktur- und Funktionsbauteilen sowie leistungsfähigen Oberflächen und Leichtbaulösungen für Anwendungen in:

  • Automotive
  • Luft- und Raumfahrt
  • Medizintechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Energie- und Kraftwerkstechnik

Die hier entwickelten Konzepte gliedern sich in vier verschiedene Forschungsbereiche:

Aus der aktuellen Forschung:

Dieses Bild zeigt Andreas Killinger
apl. Prof. Dr. rer. nat.

Andreas Killinger

Kommissarischer Institutsleiter
Abteilungsleiter Oberflächentechnik und Schichtverbunde

Dieses Bild zeigt Frank Kern
apl. Prof. Dr. rer. nat.

Frank Kern

Abteilungsleiter Hochleistungskeramiken

Zum Seitenanfang